Montag, 16. August 2010

Tech Talk

Ich wurde jetzt schon ein paar Mal gefragt, ob ich den/die/das Blog mit meinem Handy schreibe. Hier muss ich eine Lanze für Android Smartphones brechen, denn die Antwort ist "Ja".

Ich verwende:
  • ein Galaxy I7500 mit Galaxo 1.6.3.3
  • Blogger-droid zum schreiben
  • PicSay zum Bilder verschönern
  • ShootMe für den Screenshot gestern
  • PhotoStitch für Panoramabild gestern
  • Time-Lapse für Zeitrafferaufnahmen
  • eine DTAC-SIM-Karte mit 500 MB flat (499 Baht)
Blogger-droid und Photostitch sind verbesserungswürdig, aber an sich funzt es alles sehr gut. Zeitrafferaufnahmen habe ich noch keine vernünftigen gemacht, aber ich wollte mal Ebbe und Flut in ein paar Sekunden abspulen. Nur müsste ich das Phone dafür den ganzen Tag aus der Hand legen und auch noch daneben sitzen, damit es keiner klaut.

Wenn man das Phone quer hält, kann man echt gut und schnell mit dem Pickende-Hühner-System (getippt wird mit den Daumen) schreiben. Natürlich schleichen sich Fehler ein, aber da kommt man nicht drum herum, wenn die Daumen etwas klobiger ausfallen. :-)


Einfach, um es vorwegzunehmen: Jetzt erzählt mir nicht, dass das auch mit so einem iPhone geht, das ist mir schon klar. Vielleicht sogar besser, aber dann nur ein bisschen.

Und die Programme sind auch nicht wirklich gut integriert, also muss man schon mal die App wechseln. Aber dank Multitasking (eigentlich "Multi-App-Fähigkeit") ist das goch kaan Thema, Siechfried.