Dienstag, 7. Oktober 2014

FEUER! FEUER! FEUER!

Plötzlich ging der Feueralarm los! Verwirrt guckten Siski und ich uns an ... was klingelt denn da so penetrant?

Ich: los, Lage prüfen. Ich ging auf's klingeln zu. Keine Menschenseele zu sehen. Meine Aufmerksamkeit war auf 250% hochgefahren - alles lief in Zeitlupe ab. Wie aus dem nichts (und wie im Traum) taucht von rechts ein kleines Thai-Mädchen auf, genauso doof wie ich.

Ein Blick nach links, zum Treppenhaus zwischen den Fahrstühlen und ich nahm meine Beine in die Hand - da kamen dicke Qualmwolken die Treppen hoch!

Wir haben schnell einen Rucksack mit dem nötigsten gepackt. Laptops usw. Ok, das Haar-Shampoo hätten wir auch in der Bude lassen können :) Das üben wir nochmal ...

Und dann die anderen Treppen runter. Im vierten Stock ein paar Russen: "just a Fire Test" - aber ich hatte doch den Qualm gesehen! Dazu standen im Flur weiter weg noch ein paar Thais gelangweilt rum.

Als wir dann ganz unten waren, stellte sich heraus, dass es wirklich nur eine Übung war! Ohne irgendjemandem Bescheid zu sagen! Und mit echtem Qualm und Rauch im Treppenhaus!

Sind die bekloppt?? Außerdem ist auch noch das Shampoo ausgelaufen!

Mir tut immer noch der Nacken weh vom stundenlangen Kopfschütteln!