Samstag, 29. November 2014

... und täglich scheißt das Gecko-Tier

Ein kleine Spritztour mit dem Moped und der erste Teil des Strand Checks. Wir sind zu den nächsten vier Stränden südlich des Long Beach (Prae Ae) gefahren.

Relax Bay ist noch ausgeschildert und bebaut mit Touristenfallen. Dann kommt Tiny Beach, den man nur zu Fuß erreicht. Danach kommt Lonely Beach, mit Kühen und einem Weg dahin, der nicht ganz offiziell aussieht - an einem zugesperrten Tor vorbei. Danach kommt wieder ein offizieller: Khlong Khong. Bisher, würde ich sagen, zum wohnen der Beste ...

Die Geckos bevölkern unser Haus. Sie sind ja ganz niedlich, aber kacken wo sie gerade rumhängen. Naja, es hält sich im Rahmen und bisher haben sie auch Besteck und Teller und so weitestgehend verschont.

in unserem Garten (Bananenblüte)

günstiger Wohnen geht immer:)

Mangrovenwald an der Ostseite

Gummigewinnung

Riesenbaum

Koh Lanta hat mehrere Sehenswürdigkeiten (alles Strände)

Sonnenuntergang am Long Beach

Relax Bay

Relax Bay

Relax Bay

Tiny Beach (haben wir ihn genannt) - hier führt keine Straße hin, nur ein kurzer Dschungelpfad

Relax Bay

Lonely Beach (haben wir ihn genannt) - hier war nix los

... türkises Wasser ...

... ein paar Viecher - was braucht man mehr?

Mittach am Khlong Khong Beach

jaja

Khlong Khong Beach

Khlong Khong Beach

Ausbeute vom Lonely Beach

Obstfrühstück - wie immer